Klimaneutral bis 2030 – alle sind dafür!

Bei der Befragung der Bürgermeisterkandidat*innen wurde eins schnell klar:
Alle wollen Nottuln bis 2030 Klimaneutral machen.
Auf zukünftiges Wachstum der Gemeinde zu verzichten, konnte sich aber keine*r der Kandidat*innen vorstellen.
Wie das dann genau gehen soll, „Klimaneutralität bei gleichzeitigem Wachstum“ auf diesen Nachweis sind wir sehr gespannt…*

*) …wir sind sehr sicher, dass dieser Nachweis NICHT zu erbringen ist

Keine Klimakrise, nirgends …

Die Nottulner Kaufmannschaft hatte mehr Glück mit dem Wetter:
Die Diskussion fand im Saale statt….

… und ganze 2 mal (in Worten: ZWEI) kam das Thema vor, das für 70% aller Deutschen langfristig eine mindestens ebenso große Bedrohung darstellt wie die COVID-19 Pandemie.

Und das auch nur im Zusammenhang mit dem Ziel, Nottuln bis 2030 Klimaneutral zu machen…
Wie das mit der Ausweisung neuer Industrie- und Baugebiete gehen soll, diese Erklärung blieben die Kandidat*innen jedoch ALLE schuldig.

Wer noch Gründe braucht zu erkennen, wie DRINGEND wir in Nottuln eine Klimaliste brauchen: Im obigen Video sind jede Menge zu finden…

NEUER TERMIN 28.08.2020

Alles war aufgebaut, Soundcheck durchgeführt, Sitzplätze vorbereitet….

es hätte so schön werden können….

…und dann kam das große Gewitter.

Regenbogen über Nottuln

So werden wir also am kommenden Freitag, dem 28.08.2020 einen erneuten Versuch starten, die Kandidat*innen zur Klimakrise zu befragen.

Bürgermeisterkandidaten im Gespräch:

Als neu gegründete Klimaliste sind wir sehr davon überzeugt, dass auch der zukünftige Bürgermeister oder die wiedergewählte Bürgermeisterin ein wichtiger Verbündeter im Kampf gegen die Auswirkungen des Klimawandels sein kann.

Um zu erfragen, wie die Kandidatin und die Kandidaten für dieses Amt zum Thema stehen, haben wir Frau Mahnke, Herr Dr. Thönnes und Herrn Maas für den 17.08.2020 zu einer öffentlichen Fragerunde eingeladen.

Wir beginnen um 19:00 Uhr auf dem Stiftsplatz.

Nach einem Eingangsstatement der Klimaliste werden wir 5 Fragen
zu den Themen Gemeindeentwicklung allgemein, Verkehr, Energie,
Bauen und Wohnen sowie der Bürgerbeteiligung stellen.

Für die Beantwortung der Fragen haben wir eine Antwortzeit von etwa
3 Minuten vorgesehen.

Im Anschluss an die Fragen der Klimaliste, für die wir etwa 60 Minuten
eingeplant haben, sollen anwesende Bürger*innen die Möglichkeit erhalten
für weitere etwa 30 Minuten zusätzliche Fragen zu stellen.

Das Ende der Veranstaltung ist für gegen 20:45 vorgesehen.

Die Veranstaltung findet im Freien statt.
Also:
Regenschirm nicht vergessen!
Und den Mund-Nase-Schutz habt Ihr ja sowieso immer dabei…

Wir freuen uns schon auf Euer Kommen.

Kennenlernen in Darup

Am Samstag dem 15.08.2020 habt Ihr ab 14:00 Uhr die Möglichkeit uns bei Kaffee und Kuchen kennen zu lernen und uns über unser Wahlprogramm zu befragen.

Warum müssen wir JETZT handeln?
Warum dürfen wir nicht mehr so weiter Bauen wir bisher?
Wie erreichen wir Energieautarkie bis 2030?
Wie managen wir die Verkehrswende?

Auf alle diese Fragen gibt es Antworten, die wir Dir gern erläutern.
Komm vorbei!

Der Wahlkampf geht los!

Ab sofort beginnt unser Wahlkampf!

Zum Kennenlernen und zum Informationsaustausch werden wir in den kommenden Wochen bis zur Wahl einige Veranstaltungen durchführen.

So sind wir neben unseren wöchentlichen Treffen um 18:00 Uhr auf dem Stiftsplatz nun auch jeden Donnerstag ab 14:00 Uhr auf dem Marktplatz anzutreffen.

Marktstand der Klimaliste

Wenn Ihr Fragen zu unserem Wahlprogramm habt, oder Lust auf eine Gespräch über die Möglichkeiten der Gemeinde habt, der Klimakriese zu begegnen, dann kommt vorbei.
Wir freuen uns auf Euch!

Klimaliste Nottuln zur Wahl zugelassen!

Die Entscheidung dauerte nur 11 Minuten. Dann war Geschichte geschrieben:
Gut 40 Jahre nach der UBG tritt mit der Klimaliste Nottuln erstmals eine neue politische Kraft bei den Kommunalwahlen am 13.09.2020 an.

Dass es nun nach so langer Zeit wieder eine Reihe engagierter Nottulner Bürger für notwendig hält, der etablierten Parteienpolitik Dampf zu machen zeigt, wir Wichtig und Dringend das Thema Klimakrise ist und das es zumindest von einigen verantwortungsvollen Bürgern Ernst genommen wird.

Mit der Zulassung zur Wahl beginnt nun umgehend die inhaltliche Ausformulierung der Forderungen der Klimaliste Nottuln und der Wahlkampf.

Da dieser wegen der Corona-Pandemie recht kurz ausfällt, wird er auch auf den Internetplattformen twitter und instagram sowie über diese Homepage erfolgen….

+ + + + + S T A Y + T U N E D + + + +